Kostenlos eintragen

pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg

Coaching: Familienberatung Aschaffenburg
Treten Sie mit uns in Kontakt!

Keine Bewertungen
Adresse
Frohsinnstraße 28 Stadtplan
Ort
63739  Route Aschaffenburg
Telefonnummer
06021 7712263 kostenlos anrufen
Fax
06021 7712264
E-Mail
aschaffenburg@profamilia.de
Website
Yext Logo

Informationen

Herzlich Willkommen in der pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg Unsere MitarbeiterInnen beraten und informieren Erwachsene und Jugendliche zu den Themen Schwangerschaft, Pränataldiagnostik (PND), Schwangerschaftskonflikt, Sexualität, Partnerschaft, Familienplanung und unerfüllter Kinderwunsch. Neben Einzel- und Paargesprächen führen wir sexualpädagogische Veranstaltungen durch. Pädagogischen Fachkräften stehen wir für Fortbildungen und Fachgespräche zur Verfügung. Unsere Beratung: - ist kostenfrei - ist vertraulich und erfolgt auf Wunsch anonym; alle MitarbeiterInnen stehen unter Schweigepflicht - erfolgt ergebnisoffen durch MitarbeiterInnen mit langjähriger fachlicher Erfahrung - erfolgt in Zusammenarbeit mit ÄrztInnen, Hebammen, RechtsanwältInnen und anderen Fachleuten Für weitere Informationen, oder eine Beratung, rufen Sie uns einfach an unter 06021 7712263, oder besuchen Sie unsere Webseite www.profamilia.de. Ihre pro familia Beratungsstelle in Aschaffenburg

pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg ist in der Frohsinnstraße 28 zu finden. Folgendes wird angeboten: Coaching: Familienberatung, Mediation, Beratungsstellen, Familienberatung, Sexualberatung, Sozialarbeit, Beratung - In Aschaffenburg gibt es noch 3 weitere Coaching: Familienberatung. Einen Überblick finden Sie hier.

Keywords "unerfüllter Kinderwunsch", "sexualpädagogische Veranstaltungen", Sexualpädagogik, Sexualität, Schwangerschaftskonflikt, Schwangerschaftsberatung, Schwangerschaft, "pro familia", Pränataldiagnostik, Partnerschaft, "Pädagogische Fachkräfte", Päarberatung, Mütterberatungsstelle, Familienplanung, Einzelberatung, Beratungsstelle.

Bewertungen

Dieser Eintrag wurde noch nicht bewertet:

Ihre Bewertung für pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg

Sterne geben

Öffnungszeiten

Über Uns

  • Wir über uns

    Der Träger der Beratungsstelle ist der Bezirksverband pro familia Unterfranken e.V., ist ein gemeinnütziger, konfessionell und politisch unabhängiger Verein mit derzeit 52 Mitgliedern. Er wurde 1983 gegründet und ist Mitglied im pro familia Landesverband Bayern e.V. und im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern. Mit unserer Arbeit tragen wir dazu bei, dass es neben Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen und Main-Spessart auch am Untermain (Aschaffenburg, Miltenberg) zu den zentralen Lebensfragen von Sexualität und Liebe, Partnerschaft, Schwangerschaft und Familie ein breites und professionelles Beratungsangebot gibt. Dieses Beratungsangebot wird unterfrankenweit pro Jahr von mehr als 4500 Menschen in Anspruch genommen. Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren oder wenn Sie Mitglied werden wollen, schreiben Sie uns unter wuerzburg[at]profamilia.de, fordern sie Informationsmaterial an oder besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen.

    Link: Wir über uns

  • LEITBILD

    Unsere Beratungsstelle wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration vertreten durch die Regierung von Unterfranken, die Stadt Aschaffenburg sowie die Landkreise Miltenberg und Aschaffenburg gefördert. Diese öffentlichen Mittel reichen für die Aufrechterhaltung unseres Beratungsangebotes jedoch nicht aus. Vielmehr ist ein ständig steigender Eigenmittelanteil erforderlich, den wir unter anderem durch Spenden und Mitgliedsbeiträge aufbringen müssen. Sie können uns durch Ihre Spende oder Ihre Mitgliedschaft dabei helfen. Unser Spendenkonto: Sparkasse Mainfranken Würzburg IBAN DE76 7905 0000 0042 0022 95 BIC BYLADEM1SWU Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen gerne zu. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen. Sie befähigen einen lebendigen Verband, seine sozial- und gesundheitspolitischen Vorstellungen und Anliegen weiterzuentwickeln und erfolgreich nach außen zu vertreten.

    Link: LEITBILD

Produkte Und Services

  • Allgemeine Schwangerschaftsberatung

    Auch eine gewünschte und geplante Schwangerschaft löst bei vielen Frauen und deren Partnern oder Familien Unsicherheiten und Ambivalenzen aus. Einzelne Frauen oder auch Paare stehen - vor allem während der ersten Schwangerschaft - vor einer sich verändernden Situation, die auch die wirtschaftliche Situation betrifft und viele offenen Fragen auslöst. Wir bieten Beratungen an zu rechtlichen und finanziellen Regelungen, die während einer Schwangerschaft bzw. ab der Geburt möglich werden.

    Link: Allgemeine Schwangerschaftsberatung

  • Schwangerschaftskonfliktberatung

    Die Schwangerschaftskonfliktberatung ist eine nach § 219 StGB festgelegte Pflichtberatung für ungeplant und/oder ungewollt schwangere Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung ziehen. Die ergebnisoffene Beratung soll den Schwangeren helfen, eine verantwortliche und gewissenhafte Entscheidung zu treffen. Die Beratung dient dem Schutz des ungeborenen Lebens, der jedoch nur mit und nicht gegen den Willen der Schwangeren möglich ist.

    Link: Schwangerschaftskonfliktberatung

  • Unsere Angebote im Bereich der Sexualaufklärung, Prävention und Sexualpädagogik

    Vorstellen der Beratungsarbeit kennen lernen des Beratungsangebotes in den Räumen der Beratungsstelle Sexualpädagogische Workshops für Schulklassen Dauer: ca. 2 bis 4 Zeitstunden, Altersangemessen arbeiten wir mit einem geschlechtsspezifischen Ansatz zu Themen aus dem Bereich: Freundschaft, Partnerschaft, Körperlichkeit, Zärtlichkeit, Liebe, Sexualität, Verhütung,sexualisierte Gewalt, ...

    Link: Unsere Angebote im Bereich der Sexualaufklärung, Prävention und Sexualpädagogik

  • Präventionskonzept Sexualpädagogik

    Sexualerziehung heißt für uns, Menschen aller Altersgruppen einfühlsam und fachkundig Informationen, Begleitung und Unterstützung in sexuellen und partnerschaftsbezogenen Lernprozessen anzubieten. Dabei passen wir die Rahmenbedingungen sowie die Methoden der jeweiligen Zielgruppe an und arbeiten z.B. altersangemessen teilweise in einer Mädchen- und einer Jungengruppe. Wir legen unserer Arbeit ein Verständnis von emanzipatorischer Sexualpädagogik zugrunde, die sexualfreundlich ist und die selbstbestimmte Sexualität des Menschen fördert. Die Unterschiedlichkeit eines jeden Menschen wird wahrgenommen und geachtet.

    Link: Präventionskonzept Sexualpädagogik

  • http://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/bayern/aschaffenburg/sexualpaedagogische-maedchenarbeit.ht

    Mädchenarbeit, das ist Jugendarbeit, die sich spezifisch an den Lebenslagen der weiblichen Jugendlichen ausrichtet und sie bei der Entwicklung von Selbständigkeit und Selbstbewusstsein unterstützt. Sie bezeichnet die geschlechts-bewusste pädagogische Arbeit weiblicher Pädagoginnen mit Mädchen. Sie gründet in der Tatsache, dass Mädchen und Jungen eine psychosexuelle Entwicklung durchlaufen und sich an den vorgegebenen Rollenmustern orientieren. Das heißt Mädchen orientieren sich vornehmlich an Frauen oder weiblichen Jugendlichen. In den Workshops und in den Mädchengruppen wird mit den Kindern bzw. Jugendlichen altersangemessen zu verschiedenen Themen gearbeitet. Umfang und Dauer des Angebots richtet sich nach den Themenbausteinen, die behandelt werden sollen. Für die Gruppenarbeit kann die pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg einen Gruppenraum zur Verfügung stellen. Mädchen haben hier die Gelegenheit, sich in einem geschützten Rahmen offen und ehrlich über ihre Hoffnungen und Ängste, gute und schlechte Erfahrungen im Bereich von Liebe, Partnerschaft und Sexualität zu sprechen.

    Link: http://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/bayern/aschaffenburg/sexualpaedagogische-maedchenarbeit.ht

  • Sexualpädagogische Jungenarbeit

    Jungenarbeit bezeichnet die geschlechtsbewusste pädagogische Arbeit eines männlichen Pädagogen mit Jungen. Jungenarbeit gründet in der Tatsache, dass Mädchen und Jungen eine unterschiedliche psychosexuelle Entwicklung durchlaufen und sich an vorgegebenen Rollenmustern orientieren. Das heißt Jungen orientieren sich vornehmlich an Männern oder männlichen Jugendlichen. Zur typischen Jungensozialisation gehört, sich den aus den Rollenzuschreibungen erfolgenden Erwartungen zu beugen, aus der Angst, nicht dazu zu gehören oder nicht „normal“ zu sein. Nach wie vor bringen viele Jungen Männlichkeit mit Attributen in Zusammenhang wie: Stärke, Durchsetzungskraft, Erfolg, und Dominanz. Gefühle wie Angst, Schwäche und Unsicherheit werden in diesem Männerbild als unmännlich empfunden und eher Mädchen und Frauen zugeordnet. Jungen erleben aber Angst, Schwäche und Unsicherheit und erfahren so den Konflikt zwischen dem was sie denken, was sie sein sollen und dem was sie fühlen und sind. pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg bietet deshalb Jungen in Jungenworkshops bzw. innerhalb von Jungengruppen und in der Jungenberatung die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen offen und ehrlich über Hoffnungen und Ängste, gute und schlechte Erfahrungen im Bereich von Liebe, Partnerschaft und Sexualität sowie über Gewalterfahrungen zu sprechen. In den Workshops und in den Jungengruppen wird mit den Jungen problemorientiert zu verschiedenen Themen gearbeitet. Umfang und Dauer des Angebotes richtet sich nach den Themenbausteinen, die behandelt werden sollen. Für die Gruppenarbeit kann pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg einen Gruppenraum zur Verfügung stellen.

    Link: Sexualpädagogische Jungenarbeit

  • Unsere Angebote im Bereich Sexualität und Behinderungen

    Sexuelle Selbstbestimmung zu leben, ist für Menschen mit Behinderung manchmal nur schwer möglich. Auch für Eltern und BetreuerInnen ist der Umgang mit sexuellen Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kinder oder ihrer zu Betreuenden nicht einfach. Unsere sexualpädagogischen Angebote richten sich sowohl an Menschen mit Behinderungen, als auch an Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen in Einrichtungen.

    Link: Unsere Angebote im Bereich Sexualität und Behinderungen

  • Liebe und so Sachen - ein Liebesfilm, der aufklärt und Spaß macht

    Der auf DVD vorliegende Spielfilm dauert 57 Minuten. Zugeschnitten auf das Rezeptionsvermögen der Zielgruppe, setzt er auf einfache Darstellungen und die direkte und emotionale Vermittlung von Sachverhalten durch Bilder. In den Film integriert sind animierte Zeichnungen der bekannten Illustratorin Leonore Poth, die körperliche Gegebenheiten und sexuelle Vorgänge veranschaulichen. Ein beiliegendes pädagogisches Begleitheft gibt umfangreiche Tipps für den Einsatz des Films. In den pro familia Beratungsstellen Würzburg und Aschaffenburg ist der Film ab sofort in der sexualpädagogischen Arbeit im Einsatz. Ein ca. 1-minütiger Trailer zum Film "Liebe und so Sachen" steht unter folgendem Link zur Ansicht bereit: www.profamilia.de/hessen in der Rubrik "Aktuelles".

    Link: Liebe und so Sachen - ein Liebesfilm, der aufklärt und Spaß macht

  • Nase, Bauch und Po

    ErzieherInnen und pädagogisch Tätige erhalten in einem ganztägigen, kostenlosen Workshop von geschulten SexualpädagogInnen aus ihrer Region fachliche Informationen und konkrete methodische Anregungen zur Sexualerziehung im Kindergarten.

    Link: Nase, Bauch und Po

  • MammaCare

    Die Selbstuntersuchung der Brust ist eine große Chance, Brustkrebs und andere Veränderungen der Brust frühzeitig auf die Spur zu kommen. Viele Frauen wissen das, sind sich aber unsicher, wie sie tasten und worauf sie achten sollen. Deshalb wurde die MammaCare® Methode entwickelt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie knotige Veränderungen von normalen Brustgewebe unterscheiden können. Geübt wird zunächst an einem naturgetreuen Silikonmodell, das dem weiblichen Brustgewebe nachgebildet wurde. Anhand dieses Modells und unter individueller Anleitung lernen Sie, mit Ihren Fingern verschiedene Strukturen im Gewebe zu erkennen. In einem zweiten Schritt übertragen Sie Ihre gewonnene Erfahrung auf Ihre eigene Brust. Sie üben im Liegen, mit unbekleidetem Oberkörper in einem geschützten Rahmen. Die Anzahl der Kursteilnehmerinnen ist bewusst auf vier Frauen begrenzt. Das garantiert Ihnen eine vertrauliche Atmosphäre sowie eine persönliche und intensive Betreuung durch die Trainerin.

    Link: MammaCare

  • Mediation

    Mediation ist ein Verfahren zur Konfliktbearbeitung, das den Parteien ermöglicht, eigenständig Lösungen zu entwickeln und zu finden. Um dieses Ziel zu erreichen werden unterschiedliche Methoden aus den psychotherapeutischen und kommunikationswissenschaftlichen Bereichen angewendet. Dabei unterscheidet sich die Mediation jedoch deutlich von einer Therpie, da sie strikt zielorientiert ausgerichtet ist. Die Erarbeitung einer für alle Konfliktparteien zufriedenstellenden aber auch bindenden vertraglichen Lösung, ist das Ziel. Der Mediator führt die Parteien als neutrale Person durch den Konflikt. Er schafft einen Rahmen, in dem es beiden Parteien möglich ist, ihre Interessen darzulegen und Bedürfnisse zu formulieren. Für eine erfolgreiche Mediation ist es entscheidend, dass die Probleme nicht über- sondern angegangen werden. Nur so kann eine wirkliche befriedigende Lösung für alle beteiligten Parteien gefunden werden.

    Link: Mediation

Bilder

Bilder pro familia Beratungsstelle Aschaffenburg

Mehr Coaching: Familienberatung in Ihrer Nähe

Binger Weg 27 63110 Rodgau

Dipl.Psych. Edda Gräfe

Sachsenhäuser Landwehrweg 228 60598 Frankfurt
Kurmainzer Ring 22 63739 Aschaffenburg

Linda Grün Erfolgs- und Lebensberaterin

Büchertalstr. 5 63454 Hanau
Pfarrgraben 16 63776 Mömbris

Systemische Beratung & Therapie

Am Leinritt 10 63839 Kleinwallstadt

Branchen

Coaching: Familienberatung , Mediation , Beratungsstellen , Familienberatung , Sexualberatung , Sozialarbeit , Beratung
060217712263 06021-7712263 +4960217712263